Theater

Jeder stirbt für sich allein

Wann  
19.07.2016, 19:30 - 21:40 Uhr Weiterleiten
Wo

Maxim Gorki Theater

Berlin

 




Weitere Termine

Empfehlen
  • 0 Bewertungen

Hans Falladas Roman beruht auf der wahren Geschichte des Berliner Ehepaares Hampel (bei ihm Quangel), das sich ohne Aussicht auf Erfolg, mit selbst verfassten und in Treppenhäusern abgelegten Postkarten, gegen den Terror der Nazis wehrte und 1943 hingerichtet wurde. Es handelt sich bei diesem Buch um das erste Werk eines deutschen Schriftstellers, das den Widerstand gegen das Hitlerregime thematisierte.


Stätte

Maxim Gorki Theater

Am Festungsgraben 2

10117 Berlin


Homepage

(030) 20221-0


E-Mail senden

Erinnerung

Wir schicken Ihnen gerne per E-Mail eine Erinnerung an das Event.
Benutzen Sie dafür einfach das folgende Formular:

Datum:

E-Mail:

Sicherheitsabfrage:


Ihre Meinung

Titel: Bitte melden Sie sich an!


Text: (noch 500 Zeichen)


Benutzername:


Passwort:


Benutzername:

E-Mail:

Passwort:


Realisiert durch die Leomedia GmbH